News Industrieboden, News Industrieböden

Coronavirus - Information für unsere Kunden und Partner

Das Coronavirus hat auch die Bauwirtschaft im Griff. Erste Firmen legen Baustellen still, bei anderen kommt es zu Verzögerungen und mancherorts sind Projekte gefährdet oder werden zurückgestellt.

Grundsätzlich dürfen Baudienstleister und Handwerker in Deutschland derzeit trotz Corona-Pandemie ihrer Tätigkeit weiterhin nachgehen. In der Praxis ist das jedoch nicht mehr ohne weiteres möglich. So haben bereits einige große Baukonzerne mitgeteilt, dass sämtliche Baustellen vorerst eingestellt sind, da der vorgeschriebene Mindestabend zwischen den Beschäftigten nicht einzuhalten ist und auch die Einhaltung von Hygienestandards nicht immer gewährleistet werden kann. Weiterhin ist die Lieferkette von Materialien und Nachunternehmern nicht durchgängig sichergestellt.

Insgesamt deutet die derzeitige Entwicklung darauf hin, dass die Wirtschaft mit erheblichen Einbußen zu rechnen hat. Dieser Einbruch würde wohl auch die Bauwirtschaft erheblich treffen, da ein grundsätzlicher Rückgang der Nachfrage auch die Bautätigkeit negativ beeinflussen würde.

Aktueller Status in unserem Hause:

  • Wir erhalten den Betrieb auf unseren derzeitigen Baustellen aufrecht und werden nach Möglichkeit die Arbeiten termingerecht fertigstellen.

Bei Abstimmungsbedarf und Fragen im Hinblick auf die noch nicht begonnenen Baustellen stehen Ihnen unsere Außendienstmitarbeiter selbstverständlich telefonisch zur Verfügung. Persönliche Termine sollten derzeit auf das Allernotwendigste reduziert werden. Alternativ bieten wir an, auf Telefon- oder Videokonferenzen auszuweichen.

Solange während der Corona-Krise strikte Regeln für das persönliche Miteinander gelten, bitten wir unsere Auftraggeber und Verhandlungspartner zu prüfen, inwieweit eine Verschiebung von bereits terminierten Besprechungen in Betracht kommt oder ob nicht alternativ per Telefon- oder Videokonferenz verhandelt werden kann.

Unsere Verwaltung in Bremen arbeitet derzeit wie gewohnt weiter. Sie erreichen uns täglich zwischen 7:15 Uhr und 16:30 Uhr (freitags bis 14:00 Uhr) unter Telefon 0421 45830. Sollten wir die Arbeitszeiten ändern, werden wir Sie zeitnah an dieser Stelle informieren.

Wir hoffen, dass die uns allen auferlegten Verhaltensmaßnahmen zur Eindämmung der Pandemie bald erste Erfolge zeigt und wir längerfristig mit der Überwindung dieser Krise rechnen dürfen. Bis dahin wünschen wir Ihnen „bleiben Sie gesund“.