A MEMBER OF THE POSSEHL GROUP
Brecopac
Brecopac
Brecopac

Brecopac (Spezial-Walzbeton)

Die optimale Sohlplatte für Industrieböden, Fliesenbeläge und Betonwerkstein

Erdaufliegende Sohlplatte aus Spezialbeton, i. M. 18 cm dick oder mit erhöhter Dicke entsprechend der auftretenden Belastung, fugenlos bis auf die Tagesansätze, schwindarm und rissarm.

Die Sohlplatte (Betonboden) kann als Arbeitsebene für Nachfolgegewerke genutzt werden (Kostenvorteile!).

Systemaufbau: Einsatzgebiete:
Brecopac
  • Sohlplatten / Betonböden in Industriehallen

  • Sohlplatten / Betonböden zur Aufnahme von DFT Industrieböden

  • Plattenbeläge im Mörtelbett und Pflaster

  • Gussasphalt

  • Betonwerksteinplatten und schwimmenden Estrichen alternativ zu bewehrten Stahlbetonplatten

  • Flächenbefestigungen für Montageflächen und bei Sondernutzungen.


Brecopac wird als unbewehrte, schwindarme Sohlplatte über große Flächen fugenlos auf bauseitigem Planum hergestellt. Zur Erzielung eines schwindarmen Unterbaus für Industrieböden wird Brecopac mit einem niedrigen Bindemittelanteil, mit einem optimalen Wassergehalt und exakt dosierten, güteüberwachten Zuschlägen in erdfeuchter Konsistenz angemischt.

Mit modernster Lasertechnologie wird das mit eigener Mischanlage auf der Baustelle hergestellte Mischgut einplaniert und bei hoher Verdichtungsenergie durch Doppelvibrationswalzen und Rüttelplatten verdichtet. Üblich sind Tagesfelder von 1.500 – 2.000 m2 Flächengröße.

Detaillierte Informationen entnehmen Sie unserem Systemdatenblatt.